Skip to content

1000 Dörfer - eine Zukunft

Das Motto der Region lautet: "1000 Dörfer – eine Zukunft". Es ist bei einer der ersten Veranstaltungen entstanden und fand viel Zuspruch, da es eine Besonderheit der Region deutlich macht: Es gibt in den neun Kommunen tatsächlich fast 1000 Ortsteile und Dörfer. Jede Kommune hat 100 oder mehr davon. Es ist also keine Übertreibung! Auf der einen Seite ist dies eine Herausforderung vor dem Hintergrund des demografischen Wandels, auf der anderen Seite bieten diese vielen Dorfgemeinschaften oft gute Ideen und Ansätze, mit denen den Herausforderungen begegnet werden kann. Mit LEADER können diese Ansätze regional zusammengeführt werden. Es könnte ein Netzwerk mit einer gemeinsamen Zukunft für diesen ländlichen Raum entstehen.

1000 Dörfer - eine Zukunft

In der hohen Anzahl der Ortsteile der verschiedenen Kommunen zeigt sich die Besonderheit der LEADER-Region Oberberg. Mit 779 Ortsteilen verfügt die Wettbewerbsregion über eine einzigartige Siedlungsstruktur, die zugleich eine besondere Möglichkeit als auch besondere Herausforderung für die regionale Entwicklung darstellt. Das Motto „1000 Dörfer - eine Zukunft“ zielt darauf ab, das hohe innovative Potenzial der vielen kleinen Dörfer sinnvoll zu bündeln, nachhaltige Netzwerke zu knüpfen, bedeutsame Synergien zu erzeugen und dadurch nachhaltige und zukunftsträchtige Regionalentwicklungsprozesse anzustoßen.

Die Einwohnerzahl der Region liegt bei 157.250 und damit etwas über der in der Ausschreibung geforderten Obergrenze von 150.000 Einwohnern. Sowohl aufgrund der Zusammengehörigkeit der Region als auch aus fachlicher Sicht halten wir diese Regionsgröße mit diesem Zuschnitt für genau richtig für eine regionale ländliche Entwicklung im Sinne von LEADER. Ortsteile zu entfernen oder ganze Kommunen willkürlich aus der Gebietskulisse herauszuschneiden wäre nicht zielführend und willkürlich gewesen. Dieser Zuschnitt wird von allen am Prozess beteiligten Akteuren getragen.


Über die Region


Jetzt teilnehmen!


Newsletter

Aktuelle Nachrichten per E-Mail

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und wir informieren Sie über die aktuellen Geschehnisse rund um das Leader-Projekt.