Skip to content

Lokale Entwicklungsstrategie (LES)

Grundlage der Auswahlentscheidung im Wettbewerb um LEADER-Fördermittel für 2014-2020 waren die in den Regionen unter großer bürgerschaftlicher Beteiligung erarbeiteten Lokalen Entwicklungsstrategien (LES), die von einer Jury von Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Verbänden begutachtet und bewertet worden sind. Bei dieser Beurteilung standen Qualitätskriterien wie Pilotcharakter, Innovationsgehalt und die Nachhaltigkeit der Strategien im Vordergrund.

Die Region Oberberg konnte die Jury mit einem insgesamt 118 Seiten umfassenden Entwicklungskonzept überzeugen, das neben einer Bestandsaufnahme zum Status Quo der Region und ihrer Kommunen auch die Darstellung von Stärken und Schwächen, Entwicklungsziele für die Region und eine Entwicklungsstrategie für die Zeit bis 2020 bzw. 2023 beinhaltet. Kernstück der LES sind Projekte, die in der LEADER-Förderperiode in der Region umgesetzt werden sollen. Diese Projekte sollen im Laufe der nächsten Jahre allerdings durch weitere Maßnahmen ergänzt, die LES also kontinuierlich fortgeschrieben werden.

Die LES enthält außerdem Informationen zur geplanten Verwaltungs- und Verstetigungsstruktur in der Region Oberberg sowie ein Finanzierungskonzept.

Die im Wettbewerb erfolgreiche Lokale Entwicklungsstrategie finden Sie hier in der Langfassung (ca. 5,1 MB) und hier in der kompakten Kurzfassung (ca. 2,5 MB).

Mit der Benachrichtigung über den Erfolg im Wettbewerb verband das Landesministerium für alle Regionen im Land den Hinweis, dass die Entwicklungsstrategien in einigen Punkten überarbeitet werden müssen, bevor erste Projektanträge gestellt werden können. Dazu gab es bereits erste konkrete Anmerkungen, die zur Zeit durch das Regionalmanagement eingearbeitet werden. Die letztendlich gültige LES steht somit also noch aus. Sobald diese Änderungen erfolgt und vom Ministerium sowie der Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) freigegeben worden sind, wird die neue Fassung der LES an dieser Stelle verlinkt.


Jetzt teilnehmen!



Newsletter

Aktuelle Nachrichten per E-Mail

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und wir informieren Sie über die aktuellen Geschehnisse rund um das Leader-Projekt.