Skip to content

Willkommen in der Region Oberberg: 1000 Dörfer - eine Zukunft!

Die Region Oberberg: 1000 Dörfer - eine Zukunft ist eine von 28 LEADER-Region in Nordrhein-Westfalen. Für die Oberbergischen Kommunen Bergneustadt, Gummersbach, Lindlar, Engelskirchen, Wiehl, Reichshof, Nümbrecht, Waldbröl und Morsbach wurde eine gemeinsame Gebietskulisse erarbeitet, die sich schwerpunktmäßig an den wertvollen Kulturlandschaften Homburger Ländchen und Lepper Bergland orientiert.

Mit dem LEADER-Status darf die Region Oberberg nun bis 2023 ihre Entwicklungsstrategie, die als Wettbewerbsbeitrag eingereicht wurde, umsetzen und dabei attraktive Förderunterstützung von der EU und aus dem Landeshaushalt erhalten.


Stellenausschreibung: Regionalmanager gesucht

Die LEADER-Region Oberberg sucht eine/n Regionalmanager/in für die Zeit bis Ende 2022.

Für die laufende Förderperiode sucht der Verein Kulturlandschaftsverband Oberberg e.V. als Lokale Aktionsgruppe für die Umsetzung der Regionalen Entwicklungsstrategie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Regionalmanager/in.

Die Besetzung des Regionalmanagements ist zeitlich an den Förderzeitraum (2014-2020) gebunden. Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Stelle ist bis 31.12.2022 befristet; es besteht eine Verlängerungsoption bis 2023. 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Bewerbungen für eine Arbeitszeit von 75 % sind ebenfalls möglich. Über die endgültige Zusammensetzung der Stellenanteile wird nach Auswertung der Bewerbungsunterlagen entschieden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Sitz des Vereins ist Schloss Homburg 2, 51588 Nümbrecht.

Die LEADER-Region Oberberg: 1000 Dörfer – eine Zukunft befindet sich im Süden Nordrhein-Westfalens und umfasst das zentrale und südliche Gebiet des Oberbergischen Kreises. Sie setzt sich aus den ländlich geprägten Teilen der Kreisstadt Gummersbach, den Städten Bergneustadt, Waldbröl und Wiehl sowie den Gemeinden Engelskirchen, Lindlar, Morsbach, Nümbrecht und Reichshof zusammen.

Gefördert durch Europa und NRW


Aktuelle Meldungen

  • Die LEADER-Aktionsgruppe für die Region „Oberberg: 1000 Dörfer – eine Zukunft“ startet den 5. Projektaufruf. Ab dem 25. Juni können sich wieder alle Interessierten um die Fördergelder bewerben. „Alle“ heißt für LEADER nicht nur Städte und Gemeinden, sondern auch Vereine, Unternehmen, Privatpersonen und andere Akteure. Mehr erfahren...

  • Das Entscheidungsgremium der LEADER-Region „Oberberg: 1000 Dörfer – eine Zukunft“ hat in seinen Sitzungen am 7. und 14. Mai über acht Projekte beraten, die im vierten Projektaufruf eingereicht wurden. Fünf Projekte wurden positiv beschieden und können mit rund 375.000 € gefördert werden.. Die LEADER-Mittel stammen teils aus dem Landwirtschaftsfond (ELER) der Europäischen Union und teils aus Landesmitteln. Mehr erfahren...

  • Der Kulturlandschaftsverband Oberberg e.V.  lädt zur Mitgliederversammlung am 17. Januar um 18 Uhr ins Rathaus der Gemeinde Reichshof in Denklingen ein. Mehr erfahren...



Newsletter

Aktuelle Nachrichten per E-Mail

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und wir informieren Sie über die aktuellen Geschehnisse rund um das Leader-Projekt.