Skip to content

Dorfladen Reichshof Eckenhagen

Der Verein Eckenhääner Lädchen möchte in der Ortschaft Reichshof Eckenhagen einen Dorfladen als sozialen Treffpunkt eröffnen. Angeboten werden sollen Bio- und Regionalprodukte, wenn möglich unverpackt.
Neben dem Lebensmittelangebot soll ein Maschinenring installiert werden. Maschinen und Gebrauchswerkzeuge können ausgetauscht werden. 

Darüber hinaus soll eine Give-Box eingerichtet werden. Kleidung und Gebrauchsgegenstände können angeboten und verschenkt werden. Fachkundige Ehrenamtler würden Elektrogeräte reparieren. Der Betrieb des Ladens erfolgt auf ehrenamtlicher Basis. Bürger aus Eckenhagen sind Kunden des Ladens. Der Laden soll durch die Aktivitäten des Vereins zu einem Ort der Begegnung werden und das soziale Miteinander fördern. Im Laden soll hierfür eine Kaffee-Ecke eingerichtet werden.

Durch LEADER soll folgendes gefördert werden: 

  • Anmietung des Ladens
  • Einrichtung des Ladens
  • Renovierung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • PC Software Telekommunikation

Bezug zur Regionalen Entwicklungsstrategie:

  • Leben in der Region: Steigerung der Lebensqualität in Dörfern; Steigerung der Aktivität im Ehrenamt; Maßnahmen unter Beteiligung von Jugendlichen
  • Wirtschaften in der Region: Stärkung des privaten Engagements in Sachen Klimaschutz; Stärkung der heimischen Landwirtschaft

Antragsteller: Eckenhääner Lädchen
LEADER-Mittel: 24.927,50 €

8. Projektaufruf