Skip to content

Die Organisation in der LEADER-Region Oberberg

Die LEADER-Region Oberberg wird vom Kulturlandschaftverband Oberberg e.V. als Lokale Aktionsgruppe (LAG) organisiert.

Der Verein steht grundsätzlich allen Interessierten offen.

Sein Aufbau ist dreistufig:

  • Mitgliederversammlung
  • Erweiterter Vorstand
  • Geschäftsführender Vorstand

Aus der Reihe der Mitglieder wird der Erweiterte Vorstand als Auswahlgremium für die Projektauswahl/ -bewertung gewählt.

Er umfaßt zur Zeit 21 Personen. 

Er besteht aus kommunalen Vertretern ebenso wie Vertretern öffentlicher Einrichtungen und Wirtschafts- und Sozialpartnern.

Die Vertreter decken folgende Kompetenzfelder ab:

  • Dorfgemeinschaften und Heimatvereine
  • Landbewirtschaftung,
  • Naturschutz
  • Tourismus, Freizeit und Erholung
  • Gesundheit und Sport
  • Familie, Wohlfahrt, Integration und Kirchen
  • Mobilität
  • Wirtschaft
  • Kultur, Bildung und Heimatkunde

Ein Beirat aus fachlichen Experten berät den Erweiterten Vorstand.

Das Regionalmanagement umfaßt 1,5 Stellen und  begleitet die Regionale Entwicklungsstrategie, berät Projektträger, organisiert die Vereinsarbeit, macht Öffentlichkeitsarbeit, evaluiert die Prozesse u.v.m..


Gute Ideen gesucht

Wenn Sie eine gute  Projektidee für die LEADER-Region Oberberg haben, wenden Sie sich an das Regionalmanagement, dort hilft man Ihnen gerne weiter und berät Sie zu den weiteren Schritten.

.